Letzte Aktualisierung: Februar 2016 ! --> Start.....

Foto: STO Motorsportfotos

Die wichtigste Frage zuerst: Was bedeutet "VFTS" ?

"VFTS" ist die Abkürzung für Vilnius Fabrik Tuning Sport ,

näheres in --> Technik & Geschichte !

             Ein echtes Gruppe B- Auto !

    

Dessauer Rallyeteam ist Pokalsieger 2010 !

Das Dessauer Rallye-Team Michael Henkel/Hagen Henkel (Trabant 601 S) konnte sich am vergangenem Wochenende bei der 11. Rallye Gollert am Rennsteig bei Eisenach mit dem Erreichen des 4. Gesamtplatzes und dem Klassensieg bis 600cm³ endgültig den Gewinn des Histo-Pokals Thüringen-Sachsen 2010 sichern. Bei naßkaltem Novemberwetter und entsprechenden Streckenverhältnissen nahmen insgesamt 100 Teams die Prüfungen unter die Räder, davon 15 in der Historic-Wertung. Nach 126 Rallye-Kilometern kamen die ersten 5 Teams innerhalb von 1 (!) Sekunde insZiel. Der zweite Anwärter auf den Titel, Uwe Thomas (Meiningen) auf Moskwitsch 2140, kam nur auf Platz 7 ins Ziel und musste sich mit der Vizemeisterschaft begnügen. Beide Titel-Kandidaten reisten nahezu punktgleich an und so fiel die Entscheidung nach 7 Läufen durch die Reihenfolge des Zieleinlaufs. Damit beendet das Team Henkel eine erfolgreiche Saison mit 3 Gesamtsiegen, zwei 2. Plätzen, je einem 3. und 4.Platz sowie 5 Klassensiegen, welche ohne die Unterstützung der Sponsoren nicht möglich gewesen wäre. Darum möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich für die Unterstützung bedanken !

Voller Erfolg bei der Rallye Wartburg Historic 2010 !

Henkel / Henkel holen den

Gesamt- & Klassensieg bei der Rallye Wartburg Historic 2010 !

2.Platz in Bad Schmiedeberg und Führung im  Historic Cup Thüringen-Sachsen !

 

Am Start mit dem Weltmeister !

----> Archiv !

Nicht all zu ernst nehmen ;-) : Zum Vervollständigen der LADA-Ahnengalerie fehlt uns jetzt nur noch der Samara EVA Turbo (Gr.B 1985) mit 300 PS im Heck (!), leider, leider, leider  wurden davon nur 3 (?) Stück in Vilnius hergestellt und nie ernsthaft eingesetzt, Verbleib unbekannt. Bitte nicht verwechseln mit dem Samara T3 (Porsche-Motor) von der Paris-Dakar, das war ein Eigenbau eines französischen Privat-Teams !

Gruppe2-Lada läuft, Co gesucht !

 

Mitteldeutsche Zeitung  vom Freitag, 10. August 2007

Mitteldeutsche Zeitung  vom Dienstag, 14. August 2007

Aufruf ! Da der VFTS für uns genauso legendär ist wie für viele andere Rallye-Fans, Informationen zur Historie in deutsch aber so gut wie nicht erhältlich sind, möchten wir mit dieser Homepage so etwas wie ein deutsches Info-Portal im Netz schaffen. Dafür brauchen wir Eure Hilfe! Bitte schickt uns per Email, Fax, Post oder sonstwie jegliches Material (Fotos, Prospekte, Zeitungsartikel, Start- und Ergebnislisten, Rennprogramme und und und),was Ihr über und mit "VFTS" habt oder finden könnt, egal was. Alle neuen und interessanten Infos werden hier veröffentlicht! Oder Ihr kennt jemanden, der jemanden kennt, der etwas über den VFTS weiss. Wir freuen uns über alles! Aber bitte alles als Kopie, ein Rückversand ist leider nicht möglich.

We are searching for all informations about the VFTS to show on this homepage for all fans!! Please contact us!!

Endlich Endlich ist ER da!

Mitte März 2007 bekamen wir endlich den lang ersehnten Lada VFTS auf unseren Parkplatz. Geträumt hatten wir schon vor 20 Jahren davon, mit neidischen und bewundernden Blicken zu den damaligen VFTS-Fahrern geschaut. Ende der 90er Jahre des vorigen Jahrtausends, nachdem sich alle beruflich und familiär konsolidiert hatten, kam das Thema VFTS erneut auf den Tisch, etwa so: " Man könnte...", "wär schon schön...", "einfach mal so..." Jeder kennt solche Sprüche. Aber woher nehmen? Wie sieht so ein Auto detailliert aus? Was braucht man dazu? Vor allem: Woher bekommt man spezielle Teile? und so weiter und so fort.... Wir kamen zu dem Entschluss, dass wir einen kompletten Wagen brauchten, weil uns für einen Neuaufbau a) Zeit b) Knowhow c) Budget fehlte. Aber wie es der Zufall wollte und die Jungfrau zum Kinde kam... Uns hat am VFTS  immer die Kompromisslosigkeit und die Brachialität begeistert, und das ist bis heute so geblieben ! Aber das ist alles nichts, bevor man dieses Auto nicht selbst gehört hat! --> Videos

Der Wagen ist zwar kein original Werkswagen, aber unterscheidet sich davon nur minimal. Er ist nach dem FIA-Homologationsblatt B-222 vom 1.10.1982 mit den Nachträgen vom 1.1.84, 1.4.85 und 1.3.86 aufgebaut ("VFTS-2"). Laut FIA-Definition handelt es sich um einen Gran Tourismo, kurz GT !

Voller Stolz können wir daher behaupten, im Besitz eines der legendären "Gr. B"-Autos  zu sein.

Auf den folgenden Seiten könnt Ihr etwas mehr erfahren über uns und den VFTS, alles wird natürlich nicht verraten.. ;-)

Die Galerie wird sukzessive erweitert mit Fotos von anderen VFTS, auch interessante Links zum Thema werden bald eingefügt, zu finden unter Technik & Geschichte, ganz nach unten scrollen....

An dieser Stelle herzlich grüßen möchten wir unsere VFTS-Genossen Olaf Wagner und Michael Miene  und Michael Peter aus Deutschland, Rudi Stohl aus Österreich, Dani Lajos und Skoda Gabor aus Ungarn, Tim Bendle aus Grossbritannien, Janne Mäntylä aus Finnland und Leon Meijers aus Holland ! Vielen Dank für Eure Zuschriften und alles Gute für die Zukunft ! Good luck !

Der erste Einsatz erfolgte bei der Wartburg-Rallye Historic  am 10. -12. August 2007 in Eisenach. Start bei der FTE-Rallye Haßbach-Ebern am 10.Mai 2008 !Vogtlandrallye Plauen 12. Juli 2008 und Wartburg-Rallye  2./3. August 2008 !

Autotechnik Henkel, TSD Tankanlagenservice Dessau

                                 Pneuhage Reifendienste Dessau  

                SACHS       NGK      DEKRA      Castrol

Freunde:          


Links:

www.haigo.net  www.tlrc.de  www.historic-rallye-cup.de 

www.s130lr.de         www.rallye24.de